M4Schach - Schach im Mühlviertel

Zurück zur Übersicht

Meisterschaftsfinale

Meisterschaftsfinale 2015

Dieses Jahr haben 7 Mannschaften der Spielgemeinschaft Freistadt/Wartberg und des JSV Mühlviertel in verschiedenen Ligen der Oberösterreichischen Mannschaftsmeisterschaft und der Damenbundesliga mitgespielt, hier ein kurzer Überblick über den aktuellen Stand der Dinge:

 

Damenbundesliga

 

Katharina, Melanie und Lotte haben die ersten sechs Runden tapfer gekämpft und wurden mit einem Mannschaftspunkt sowie 2,5 Brettpunkten belohnt. Leider können sie, aus terminlichen Gründen (jeweils eine Runde am Donnerstag sowie am Freitag Vormittag) ,die letzten Runden nicht spielen. Deshalb wird es beim 14. Platz bleiben. Trotzdem Gratulation zu den tollen Leistungen und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

 

 

2. Klasse

Erstmals gab es dieses Jahr eine eigene 2.Klasse Jugend für Kinder unter 14 Jahren. Unter ihrem Mannschaftsführer Paschinger Josef konnten Danninger Simon (8 Punkte), Lasinger Christoph (7 Punkte), Steininger Markus (6 Punkte), Böhme Florian (4 Punkte) und Ganglberger Tobias (1 Punkt) den tollen 5.Platz erkämpfen – Gratulation!!

Etwas strenger lief es in der 2.Klasse Ost ab, denn dort waren die Ziele von Mannschaftsführer und Spieler Hager Thomas (3 Punkte) sehr hoch! Jede Runde wurde bis zum bitteren Ende gekämpft und kein einziges Remis verschenkt. Dadurch erreichten Thomas, Hager Florian (1,5 Punkte), Pessl Quentin (2,5 Punkte), Leber Felix (5 Punkte), Duy Alexander (2,5 Punkte), Postlmayer Jakob (2 Punkte) und die zwei Debütanten Michael und Richard Klopf den ausgezeichneten 3.Rang – Gratulation!!

Gemeinsame Schlussrunden

Am Samstag den 21.3 kämpft die 1.Klasse Ost Mannschaft von Reichert Maximilian in Traun um den Titel (1 Punkt Vorsprung auf Westbahn/LSV 2). Wer spannendes Schach sehen möchte, dem wird empfohlen den Jungs und Mädels in Traun die Daumen zu drücken!

Und direkt einen Tag darauf, am 22.3 auch in Traun, kämpfen die Kreisliga Mannschaften und die 1.Landesliga um Spitzenplätze. Die 1er Mannschaft startet vom 3.Platz in die Schlussrunde und hat den ersten Platz immer noch nicht ganz aus den Augen verloren, die 2er Mannschaft benötigt nur noch einen Punkt um den Meistertitel zu fixieren und die 3er Mannschaft befindet sich momentan im abgesicherten Mittelfeld und möchte sich noch um den einen oder anderen Platz nach oben verbessern.

Zurück zur Übersicht

www.m4schach.net