M4Schach - Schach im Mühlviertel

Zurück zur Übersicht

Jugendschach Trainingslager 2018

369 Tage mussten wir auf das nächste Trainingslager warten. 369 Tage voller schöner Erinnerungen an das letzte Trainingslager und 369 Tage voller Vorfreude. Dieses Wochenende war es endlich so weit, das Warten hat sich gelohnt und die Burg Fun-i-Versums in St. Oswald wurde für 3 Tage zum Mittelpunkt der Schachwelt im Oberösterreich.

Um die Veranstaltung zu beschreiben würde es reichen die Antwort auf meine Frage „hat es euch gefallen“ zu zitieren: „Ja es war super, aber leider viel zu kurz“. Doch diese kurze Antwort reicht weder aus um allen Teilnehmern, Trainer, Veranstaltern und sonstigen Beteiligten gebührend zu danken, noch reicht sie aus um zu beschreiben, welch großartiges Erlebnis dieses Wochenende in St. Oswald auch heuer wieder war.

Freitag und Samstag wurden 40 unglaublich brave Kinder von 10 hochmotivierten Trainern in den Bereichen Eröffnung, Mittelspiel und Endspiel unterrichtet. Umrahmt wurde dieses Schachtraining von einem reichhaltigen Freizeitprogramm. Neben den, schon aus den Vorjahren bekannten Aktivitäten wie Fußballspielen, Kegeln, Tischtennisspielen oder der recht beliebten Hüpfburg, gab es heuer erstmals auch einen Wettbewerb im Kirschkern-Weitspucken.

Gruppenfoto Teilnehmer
Jugendschach Trainingslager 2018
Jugendschach Trainingslager 2018

Am Sonntag wurde ein Mannschafts-Schnellschachturnier gespielt. Da gab es viele gute Partien zu bewundern. In gemischten Vierer-Teams spielten Schüler und Trainer gemeinsam um den Turniersieg.

Abschließend möchte ich mich bei allen Beteiligten für das schöne Wochenende bedanken. Bei der Familie Trenda für die liebevolle Art, mit der sie ihre Gäste umsorgen. Bei den Trainern für das große Engagement und die geopferte Freizeit. Bei Katharina, Hans-Jürgen und ihrem Mitarbeiterstab für die perfekte Organisation und bei den Kindern und für die viele Freude, die sie uns auch heuer wieder gemacht haben.

Ich hoffe wir sehen uns nächstes Jahr im Fun-i-Versum in St. Oswald. Ich jedenfalls fange schon jetzt an, die Tage zu zählen, bis zum Jugendschach-Trainingslager 2019.

Zurück zur Übersicht

www.m4schach.net