M4Schach - Schach im Mühlviertel

Zurück zur Übersicht

Schachcamp in Tirol

Quentin, Christopher und ich durften von 2. – 7. Aug. am Schachcamp von Schach ohne Grenzen teilnehmen:

Am Anreisetage machten wir, nachdem wir die Zimmer bezogen hatten, Kennenlernspiele und als  Abendprogramm ein Schnellschach-Turnier. Am nächsten Tag erfolgte die Gruppeneinteilung. In der Gruppe waren wir 6-7 Kinder. Am Nachmittag gab es ein Freizeitprogramm. An den nächsten Tagen hatten wir am Vormittag immer Schachtraining (Theorie), welches zum Teil sehr anspruchsvoll war.

Nachmittags und abends gab es Freizeitprogramm z.B. Besuch des Schwimmbads, Schachrally, Konditionsbiltzen und viele andere Aktivitäten.

Mir gefiel das Camp sehr gut, da das Programm abwechslungsreich war und die Betreuer nett. Am Lustigsten war mir neben dem Schachspielen das Volleyball- und das Basketballspielen.

Die Woche war wunderschön. Details und Fotos könnt ihr unter http://www.schachohnegrenzen.com nachlesen.

Michelle 

Zurück zur Übersicht

www.m4schach.net